Was ist ein Hipster? 

Club-Mate, Tank Tops, geometrische Tattoos, skinny jeans, Jute-Beutel – ein Hipster lässt sich mit all diesen Dingen in Verbindung bringen. Das karierte Hemd, am besten so old-school wie möglich, oder doch das lange T-Shirt mit frechem und deepen Spruch bedruckt.

Der „Hipster“ steht ursprünglich für ein besonders modebewusstes Auftreten abseits des Mainstream. Individualität über Gewöhnlichkeit.

In den letzten Jahre gilt der Hipster, sowohl in weiblicher als auch männlicher Form existent, als neuer Lifestyle oder Mode. Kaum einen Tag verbringt man in sozialen Netzwerken ohne dass der vegane, hagere und bärtige Hipster (männliche Klischee Erscheinung), in irgendeiner Form erwähnt wird.

Was anfing als Einstellung gegen den Mainstream und das bewusste nutzen von unüblichen Gebrauchsgegenständen oder Kleidung, ist heute etablierter als vielleicht zuerst vermutet. Ja, es hat sich regelrecht ein ganzer Markt etabliert. Zu verurteilen ist dieser Trend jedoch nicht, ist es doch nur eine neue Geschmacksrichtung in Lebens- und Kleidungsweise. Nicht anders ist es zum Beispiel in der Musikszene mit Formen wie Hip-Hop, Rock oder Techno.

Heute braucht man als Hipster mit Bart ein halbes Dutzend Dosen mit Haarwichse und -wachs um damit jeden Tag ne Viertel Stunde seinen Bart zu stylen. Egal ob Mario Bart oder der klassische Holzfäller – gepflegt muss er allemal sein. Der Style fällt auf, ist extravagant und hebt die Persönlichkeit seines Trägers hervor. Alle wollen individuell sein, extravagante Kleidung tragen, um jeden Preis auffallen, tappen dann aber in die neue Modefalle oder machen sich gegenseitig nach, ohne es zu wissen.

Ich möchte damit nicht über Hipster herziehen. Eher finde ich, Leute die Hipster ernsthaft verspotten, kritisieren damit nur ihre eigenen fehlenden Mut zur Entfaltung oder ihren eigenen Mangel an Authentizität. Die meisten Hipster wollen keinem was beweisen, sie feiern sich nur selber und haben Gefallen an dem neuen Lifestyle, auch wenn sie in paar Jahren keine Chia-Samen mehr sehen können.

Am Besten man betrachtet das alles locker, als unbeteiligter Zuschauer aber auch als Hipster selbst. Eine gewissen Portion Selbstironie schadet keinem und es macht deinen Tag lustiger und netter.

Aber auch diese Webseite zielt auf dieses Publikum ab und soll interessante Produkte aufzeigen, rund um das Thema Hipster.

Unterstütze uns und teile die gefundenen Produkte mit deinen Freunden:
87